Aktuelles

Neue Photovoltaikanlage auf dem Dach der Kreissparkasse Limburg
01. Juni 2021

Neue Photovoltaikanlage auf dem Dach der Kreissparkasse Limburg

Photovoltaik – die Kreissparkasse Limburg und die Firma Enatek GmbH & Co. KG setzen sich gemeinsam für unsere Umwelt und für mehr Nachhaltigkeit ein!

Patrick Ehlen, Vorstandsvorsitzender der KSK Limburg und die Geschäftsführer der ENATEK GmbH Thomas Jansen und Reinhard Horn

In 2020 hat sich die KSK Limburg entschieden, eine weitere Photovoltaikanlage in Betrieb zu nehmen. Diesmal sollte es die Hauptstelle in Limburg sein und damit wurde bereits die 3. Photovoltaikanlage gemeinsam verwirklicht. Dies ergibt eine Gesamtanlagengröße von ca. 190 kWp, dadurch werden insgesamt pro Jahr ca. 85 Tonnen CO² eingespart.

In Zusammenarbeit mit der Firma Enatek GmbH & Co. KG wurde das herausfordernde Projekt in Angriff genommen. Es gab einige Widrigkeiten, am geplanten Standort zu überwinden. Dies waren bspw. die vorschriftsmäßige Entsorgung der asbesthaltigen Dacheindeckung, die Höhe und Bauweise des Daches, sowie die nicht optimale Ausrichtung der Dachflächen. Doch das alles wurde durch die Firma Enatek kompetent gemeistert. "In unserer Sparkasse stehen Innovation, Umweltschutz, Nachhaltigkeit, Offenheit und Transparenz im Fokus. Diese Unternehmenswerte leben wir sowohl in unserer internen Sparkassenkultur als auch im Umgang mit unseren Kunden und Dienstleistern," so Patrick Ehlen, Vorstandsvorsitzender der KSK Limburg. Daher stand trotz der erschwerten Bedingungen für die Kreisparkasse die Motivation mit Solarenergie Strom zu erzeugen im Vordergrund. Denn Photovoltaikanlagen - sowohl ökonomisch als auch ökologisch sinnvoll - können erheblich dazu beitragen, den CO² Fußabdruck zu verringern. "Die Umstellung auf Solarenergie ist somit einer der direktesten und einfachsten Wege, Klimaschutz im eigenen Unternehmen umzusetzen,“ so Patrick Ehlen.

Patrick Ehlen, Vorstandsvorsitzender der KSK Limburg

Solche Projekte sind natürlich nicht nur für Unternehmen geeignet, immer mehr Privatleute setzen bei der Stromversorgung auf Photovoltaikanlagen. Eine Kombination aus geförderter Finanzierung und kompetenter Ausführung garantiert dabei die Umsetzung der ökonomischen und ökologischen Zielen. "Es ist uns ein Anliegen, einen Beitrag zu nachhaltiger Umweltpolitik in unserer Region zu leisten und das Bewusstsein für die Themen erneuerbare Energie und Ressourcenschonung zu stärken und zu wecken," erläutert abschließend der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse.


Gerne erstellen die Firma Enatek und die KSK Limburg Ihnen Angebote und stehen für Fragen zur Verfügung.

Kontakt Kreissparkasse Limburg:

Sascha Giebeler
Leitung ImmobilienCenter
06431/202 724 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt ENATEK:

Eugen Betke
Vertrieb & Beratung
06433/81698 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular


Projektdetails:

Partner:

ENATEK GmbH & Co. KG
Ingenieurbüro für Energietechnik

Bornstraße 10
65589 Hadamar-Steinbach

+49 (0) 6433 8169800
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!